Critical Visualisation — School of Design Mainz



Website-Oberfläche mit zwei ausgewählten Städten
Website-Startscreen

Quellen:

https://eliotvb.cartodb.com/viz/971d1556-0959-11e5-b1a4-0e9d821ea90d/embed_map
https://developer.spotify.com/web-api/
http://www.citypopulation.de/php/germany-majorcities.php
https://www.wegweiser-kommune.de/statistik/kommunale-daten
https://www-genesis.destatis.de/genesis/online/data;jsessionid=AFFC44891DE54627B11C080307AE2C54.tomcat_GO_1_2?operation=abruftabelleBearbeiten&levelindex=1&levelid=1464533071632&auswahloperation=abruftabelleAuspraegungAuswaehlen&auswahlverzeichnis=ordnungsstruktur&auswahlziel=werteabruf&selectionname=21311-0002&auswahltext=%23Z-01.01.2015&werteabruf=Werteabruf
https://www.bka.de/DE/Publikationen/PolizeilicheKriminalstatistik/pks__node.html?__nnn=true
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/164159/umfrage/stadionauslastung-der-aktuellen-bundesligavereine/
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/514122/umfrage/stadionauslastung-der-aktuellen-zweitligavereine/
http://www.liga3-online.de/die-zuschauertabelle-der-3-liga/
https://www.yelp.de/frankfurt-am-main

Stadtklänge – Der urbane Musikgeschmack

Fynn Scheewe & Yannick Wolff


Was möchte diese Website?

STADTKLÄNGE zeigt mögliche Parallelen zwischen regionalem Musikgeschmack und Städtekriterien auf. Anhand von Daten-Visualisierungen kann nachgeforscht werden, wodurch der regionale Musikgeschmack einer Stadt beeinflusst werden könnte. Dadurch soll das Verständnis für lokale Musikgeschmäcker gefördert werden.

Wie sind die Visualisierungen zu lesen?

Städtekriterien sind als eckige Fläche und die Musikeigenschaften als weiche Linie dargestellt. Es handelt sich bei den Visualisierungen um sogenannte Tortendiagramme. Sie sind folgendermaßen zu lesen: Ist ein Wert eher in der Nähe der Visualisierungsmitte, dann ist er niedrig, die Stadt scored also niedrig in der Kategorie. Ist ein Wert weiter außen in der Nähe der Legende, dann ist er hoch.

Was ist regionaler Musikgeschmack?

Wir beziehen uns auf Städte-Playlisten von Spotify. Es werden lediglich die distinktiven Songs gelistet, also die, die sich am Meisten zum Rest der Welt unterscheiden. Beliebte Chartsongs werden also nicht berücksichtigt, womit die für eine Stadt individuell Besonderen übrig bleiben.

Wie wird Musikgeschmack gemessen?

Spotify sammelt Hintergrunddaten über Songs. Auf STADTKLÄNGE werden folgende Musikattribute untersucht, die sich aus den Hintergrunddaten von Spotify ableiten:

popularity — Beliebtheit
danceability — Tanzbarkeit
energy — Energie
valence — Heiterkeit
acousticness — Akustiklastigkeit
speechiness — Sprachlastigkeit

Auf diesen einzelnen Skalen wird jeder Song durch Algorithmen eingestuft. Dabei kann er von »0 = wenig« bis »1 = viel« dieser Eigenschaft aufweisen. Auf STADTKLÄNGE werden die Hintergrunddaten der Top-10 einer jeden Städte-Playlist untersucht, gewichtet gemittelt und visualisiert.

http://stadtklaenge.sveenson.com


PDF:
Plakat A1
Präsentation
Präsentation Fynn Scheewe Yannick Wolff


Daten:
Songs.xlsx
Spotify Daten Top10.xlsx
Städteeigenschaften.xlsx